MH 17: Warum es die Ukrainer waren

Die Killerbiene sagt...

.

.

Der Beitrag ist etwa einen Monat alt.

Er zeigt deutlich, daß die Ukrainer schon seit mindestens einem Monat versuchen, durch Provokationen einen versehentlichen Abschuss von Passagierflugzeugen herbeizuführen.

Ich möchte nochmal auf das Schema bei der Versenkung der Lusitania zurückkommen:

Dort hatte man zusätzlich zu den Rüstungstransporten noch zivile Passagiere bei den Überfahrten dabei, die als „menschliche Schutzschilde“ dienten und zu einer „win-win-Situation“ für die Angelsachsen führten.

Verzichten die Deutschen aufgrund der anwesenden Zivilisten darauf, den Rüstungstransporter anzugreifen, kommen die Gegenstände unbeschadet an.

Versenken die Deutschen den Rüstungstransporter trotz der Zivilisten, kann man auf die „bösen Hunnen“ zeigen, die arme Zivilisten ermorden.

Deutschland hat bei dieser Konstellation nur verlieren können, aber es wäre sicherlich weiser gewesen, Rüstungstransporte zuzulassen, als die ganze Welt gegen sich aufzubringen und letztlich den Kriegseintritt der USA zu forcieren…

Genau dasselbe Schema liegt hier vor: mit Militärmaschinen Städte bombardieren und sich ziviler Flieger als Schutzschild…

Ursprünglichen Post anzeigen 843 weitere Wörter

Advertisements

Veröffentlicht am 20. Juli 2014, in Projekt Geld verdienen imInternet!. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: