Eine andere Sichtweise!

Manchmal erscheint mir alles was in der heutigen Zeit passiert unwirklich und verlogen, tägliche Meldungen die mich erschrecken und mir Angst machen. Dann brauch ich einfach mal ein bischen Trost und Ablenkung. Die finde ich in meinem Glauben, der ist keiner der definierten Religionen angeschlossen, vielleicht von allem ein bischen. Ich glaube auch das die eigene Wahrnehmung verantwortlich ist, wie ich mit meiner Umwelt interagiere. Ob ich für meine Mitmenschen positiv oder eher negativ wirke. Ob mein Gewissen noch rein ist, oder ob ich mein Gewissen schon schwer belastet habe und einfach keinen Ausweg mehr finde. Ich denke, auch wenn es für viele die das lesen kindlich naiv scheint, das gerade in der heutigen Zeit Menschen die noch ein reines Gewissen haben und somit noch posiiven Einfluss auf ihre Mitmenschen nehmen können, wichtiger sind als je zuvor.

Nur wenn  trotz der ganzen verlogenen und ausbeuterischen Umwelt eine positive Wahrnehmung vorhanden ist, ist man noch in der Lage Einfluss auf seine Mitmenschen auszuüben. Ich glaube an ein Leben nach dem Tod oder besser gesagt ich weiß es.Der eine oder andere wird sich fragen woher will der das wissen?

Hier die Antwort:

Im Bauch einer schwangeren Frau unterhalten sich zwei Kinder. Der eine Zwilling fragt den anderen:

“Sag mal, glaubst du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?“

„Ja, aber natürlich! Hier drinnen wachsen wir und werden stark für das, was danach kommen wird.“

„Ich glaube das ist Blödsinn,“ sagte der Erste. “Es kann kein Leben nach der Geburt geben. Wie bitte schön soll das denn aussehen?“

„So genau weiß ich das auch nicht. Aber es wird sicher viel heller sein als hier. Und vielleicht werden wir rumlaufen und mit dem Mund essen.“

„So einen Unsinn habe ich ja noch nie gehört! Mit dem Mund essen. Was für eine verrückte Idee. Was glaubst du denn, wozu es eine Nabelschnur gibt, durch die wir uns ernähren. Und wie willst du dich dort bewegen und rumlaufen? Dazu ist unsere Nabelschnur einfach viel zu kurz.“

„Doch, es geht bestimmt. Es ist alles ein bisschen anders.“

„Du spinnst. Es ist noch niemand zurückgekommen von ,nach der Geburt’. Mit der Geburt ist das Leben zu Ende. Punktum!“

„Ich gebe ja zu, dass keiner weiß, wie das Leben nach der Geburt aussehen wird. Aber ich weiß, dass wir dann unsere Mutter sehen werden, und sie wird für uns sorgen.“

„Mutter?!! Du glaubst doch wohl nicht an eine Mutter! Wo ist die denn bitte?“

„Na, hier, überall um uns herum. Wir sind und leben in ihr und durch sie.“

„Quatsch. Von einer Mutter habe ich noch nie etwas bemerkt, also gibt es sie auch nicht.“

„Doch, manchmal, wenn wir ganz still sind, kannst du sie singen hören oder sogar spüren, wenn ihre Hand sanft unsere Welt streichelt. ……“

 

Ich habe viel in meinem Leben gesehen und miterlebt und habe immer versucht fair und gerecht zu anderen zu sein, auch in für mich sehr schweren Momenten und Situationen. Ich habe immer sehr viel gegeben und habe stets Menschen getroffen die das ebenso getan haben und wir alle haben immer mehr zurückbekommen als wir letzendlich gegeben hatten. Man könnte es auch das Gesetz der Resonanz nennen, aber Achtung, die jenigen die negatives geben bekommen eben auch negatives wieder. Das ist nichts für Zweifler und Skeptiker, denn diese ernten dann auch Zweifel und Skepsis.

Im Moment mag ich nichts mehr von der BRD, Politiker, Krieg, Migranten etc. hören ich möchte endlich mal was schönes vernehmen. Freiheit für den Geist!

Advertisements

Veröffentlicht am 14. Juli 2013 in Projekt Geld verdienen imInternet! und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Ein Besorgter

    Mir geht es genauso,dieser Staat ist nicht mehr meiner.Wann wird dieses Volk wach?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: