An die Journalisten und Medienvertreter der sogenannten freien Presse in der BRD

Nur allzu oft werden in der BRD die Politiker des Lobbyismus bezichtigt, leider aber nur noch selten von unseren Medien.
Seit langem haben  unzählige Blogger der Truther Szene den Part der freien Presse eingenommen und gelten inzwischen für tausende von Menschen hier in diesem Land als die einzige Möglichkeit um ungefilterte Nachrichten erhalten zu können.
Es ist geradezu lachhaft, das gerade die Journalisten die sich eigentlich der Wahrheit verpflichtet fühlen sollten und einen Eid schwören, heutzutage nicht mehr ein kritisches Wort gegen die Finanzelite und Politiker herausbringt.
Kein Wort ist von ihnen zuhören, wenn es gegen den Sozialabbau in unserem Land geht. Sie empfinden es als normal, wenn Rentner die ihr Leben lang gearbeitet haben für ihre Existenz Pfandflaschen sammeln müssen.
Kein kritisches Wort als der ESM vom Bundestag verabschiedet wurde.
Kein kritisches Wort über die nachweislichen Lügen zum Einmarsch in den Irak, ihr wisst schon die Brutkasten Lüge.
Kein Wort von den Mainstreammedien als Georg Bush und Tony Blair als Kriegsverbrecher verurteilt wurden.
Kein kritisches Wort zu 9 /11 stattdessen wird uns heute immer noch erzählt, das in Höhlen lebende Menschen mit Teppichmesser bewaffnete die Supermacht USA angegriffen haben und darüber hinaus ein weltweit agierendes Terror Netzwerk etabliert haben.
Die Lügen wurden immer dreister und selbst für Kinder zu durchschauen.
…….Einführung Harz 4  und Leiharbeit , NSU, Migration, Arbeitslosigkeit, Gesundheit, vergiften der Lebensmittel, Aspartam, Glutamat, Chemotherapien, diese Liste lässt sich um etliche Punkte fortsetzen.
Jeder wirklich freie Journalist würde sich in Grund und Boden schämen aber unsere Medienvertreter hängen genau wie unsere Politikerkaste nur an der Kohle, habt ihr eigentlich mal darüber nachgedacht, wo von ihr Leben wollt, wenn euer wirken von allen Menschen im Land erkannt wird? Habt ihr mal darüber nachgedacht wie ihr mit eurem Gewissen fertig werden wollt. Irgendwann zahlt jeder für seine Taten.
Ich weiß wer in euren Aufsichtsräten steckt und wer verbietet das ihr frei recherchieren dürft. Habt ihr eine Ahnung davon welche totalitären Ideologie euer nicht handeln unterstützt. Könnt ihr noch in den Spiegel sehen ohne euch selbst zu verachten.
Es ist an der Zeit endlich Farbe zu bekennen, keiner kann sagen ob es nicht bereits zu spät ist. Mir ist egal welchem Zionist die Medien gehören. Ihr aber seit Deutsche und verratet an jedem einzelnen Tag euer eigenes Volk. Ich will einfach nicht glauben, das die Deutschen nur noch aus Kriechern und Denunzianten bestehen, die einzig und allein dem Geld und ihrem eigenen Arsch dienen. Es ist mir auch egal, wenn eure Redakteure euch den Job nehmen, wenn ihr nicht der Wahrheit dient.

Verbündet euch mit euren Kollegen, solidarisiert euch, dann kann man euch auch nicht rausschmeißen. Ihr seht es doch das die Leute noch nicht so blind sind wie ihr glaubt. Die ersten großen Zeitungsverlage mussten bereits ihre Tore schließen.
Die Leute schauen auch schon längst nicht mehr jeden Mist im Fernsehen, passt auf das ihr auf der richtigen Seite steht, denn ohne uns seit auch ihr sehr schnell weg vom Fenster.
Achtet auf die Blogger Szene sie ist frei und unabhängig und sie dienen der Wahrheit, auch und täglich erreichen sie mehr Leser.
L.G. Wolf

Advertisements

Veröffentlicht am 7. Mai 2013 in Projekt Geld verdienen imInternet! und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 7 Kommentare.

  1. Was die Leser nicht wollen:

    -politische Einseitigkeit.
    -ständig „Kommentare“ einseitig festgelegter Journalisten
    .
    – Tabuisierung von Themen ( z.B. Treffen Bundeskanzlerin Chefredakteure )
    – Verdrehung der Tatsachen ( z.B. der Mord an Daniel aus Kirchweyhe )
    – „ Hetzjagden“ oder politische „Christenverfolgung“
    -Parteipropaganda
    -Einschränkungen der inneren und äußeren Pressefreiheit
    – politisch einseitige Selbstbindung von Journalisten.
    Also, es gibt genug zu tun, warum packt ihr es nicht an und versucht stattdessen den Eindruck zu erwecken, es ginge auch durch Realitätsverweigerung

  2. Ich denke dazu passt auch dieses hervorragende Video von Jasinna in dem auch ganz klar gezeigt wird wie mit erfundenen Geschichten oder bezahlten Statisten die öffentliche Meinung manipuliert wird– z. B. bei Minute 2.13.

  3. Medien. Wem gehören sie? Sommers Sonntag 14. Tobias Sommer

    Deutsche Lobby:http://deutschelobby.com/2013/05/03/wem-geho%CC%88ren-die-medien/

    Besonders auffällig sind die Verknüpfungen mit den Telefongesellschaften – fast alle sind im Besitz von Zeitungsverlagen bzw. TV-Sendern

  4. Danke und weiter so. Wenn man bedenkt, dass die Geschichte verfälscht wurde und alle nur Halbwahrheiten erfahren oder sogar die totalen Lügen, dann ist es an der Zeit, den Fernseher in den Keller zustellen, die Zeitungen zu ignoieren und die Wahrheit selbst zu finden.

    • Yep. It was an uncommonly long show–you performed the first half, then took a break by playing over the sound system a track from the still-unreleased Wearing Someone Else’s Clothes (I think it was “Grow Old With Me”). Then the second half started with &#rge0;G2o82ia.”(I know, I’m a freak. But also, large portions of that evening are seared into my brain for various reasons.)

  5. Ja genau, jeder ist seines Glückes Schmied. Bei der Suche nach der Wahrheit sind die gleichgeschalteten Medien eher hinderlich als nützlich. Das müssen einige aber erst mal erkennen. Sehr nützlich war für mich ein Fernsehbericht im ZDF Heute Journal über Syrien, zeitgleich surfte ich im Internet auf einem Blog als ein Blogkommentator postete das dieser Bericht der eben lief kein aktueller Bericht aus Syrien war, sondern schon 4 Jahre auf Youtube eingestellt war und Bilder aus dem Irak zeigte. Das war ein Augenöffner!

  6. Bravery is something you choose, this poor little boy didn’t have a choice. He reacted as all young children would being forced to suffer his parents indulgence for entertainment. I would rather write his parents and admonish them for on03#82&e;making this child suffer and two…for video taping the fact that they did.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: